31275 Lehrte - Steinwedel • Ramhorster Str. 1-2 • Tel. 05136 5742 • Fax 05136 873781 • Email: service@bambus-info.de

Öffnungszeiten im Fachgeschäft in Steinwedel:

März - Oktober:
MO - FR   10 - 18:30 Uhr
SA   10 - 16 Uhr    

November - Februar:
MO - FR   10 - 16 Uhr
SA   10 - 13 Uhr

und nach Vereinbarung.

Inspirationen 2017

Der neue Katalog 2017 ist ab sofort erhältlich. Gern nehmen wir Ihre Bestellung entgegen und senden Ihnen den Katalog dann kostenlos zu.

Sie wollen nicht warten? Hier geht's zu unserem Online-Katalog 2017.

Bamboo-Line Service-Telefon

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe zu Artikeln oder einer Bestellung?

Das Bambus-Team hilft Ihnen gern weiter.

Kleine und große Geschenkideen

Unser Video für alle, die das Besondere lieben. Werfen Sie einen Blick in unsere Verkaufsräume und entdecken Sie die Dinge, die das Leben noch schöner machen.

Geschenk-Gutscheine

Sie suchen noch nach einer außergewöhnlichen Geschenkidee? Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit einem Geschenk-Gutschein. Damit liegen Sie immer richtig und ermöglichen eine individuelle Auswahl.

Klangschalen

  • Wir erweitern und aktualisieren ständig unser Klangschalen-Sortiment.

Bambusmöbel Sonderverkauf...

...in Lehrte-Steinwedel.

  • Wir brauchen Platz für neue Artikel !!! 
  • Ausstellungs- und Einzelstücke jetzt preisreduziert.

Zum Verkauf

 

 

in Lehrte-Steinwedel bei Hannover 

Infothek / Aufbauanleitungen

Japanische Gartengestaltung

Bambus-Lexikon

von F. Vaupel
Ausführliche Informationen über Bambus auf mehr als 950 Seiten mit 
13.000 Bildern.

Zum Lexikon

Besuchen Sie uns auch bei 

FACEBOOK und YOUTUBE:

Fargesien

Bambuspflanzen ohne Ausläufer

 (Standort treu, nicht wuchernd) benötigen weniger Bambus Pflege

Für die horstig wachsenden, nicht wuchernden Fargesia (Gartenbambus) benötigen Sie weder viel Platz, noch eine Rhizomsperre oder Wurzelsperre, auch keinen Maurerkübel (Speißbütt) oder Pflanzkorb. 
Diese buschig und blickdicht wachsenden Bambuspflanzen wachsen wie eine Staude oder ein kleines Gehölz, also kompakt. Die Pflanze wird von Jahr zu Jahr etwas höher und breiter, bis sie ihre Endhöhe erreicht hat. Bambus pflanzen finden Sie hier
Wenn Ihnen diese Bambuspflanzen zu groß ( zu breit oder zu hoch) werden, dann schneiden Sie sie einfach im zeitigen Frühjahr bis zum Sommer auf die gewünschte Höhe herunter oder stechen mit dem Spaten einen Teil der Pflanzen ab. Die Pflege ist auch als Kübelpflanze nicht groß.

Die horstig wachsenden Bambuspflanzen, Fargesia oder Gartenbambus Arten/Sorten produzieren zwar keine dicken und gestreifte Halme mit Höhe bis/über 10 Meter, dafür können Sie filgranes, zartes Laub erwarten, auch überhängende Fülle bei wunderschönen und blickdichten Solitärs. Alle diese Bambuspflanzen sind gut schnittverträglich, was zuviel ist, kommt einfach unter die Schere. Außerdem lassen sich wunderschöne Bambushecken mit ganzjährig grünen Blättern ohne große Bambus Pflege gestalten. Bambushecken kommen auch als Raumteiler in einem Bambus Garten oder in größeren Gärten gut zur Geltung. Bambushecken eignen sich gut als Sichtschutz und schützen Sie vor den neugierigen Blicken Ihrer Nachbarn oder zur Straße hin, vor den Blicken der Passanten. 

Eine breite und höhere Bambushecke bietet auch einen guten Schallschutz!

Für die Erstausstattung empfehle ich die Fargesia murielae-Sorten ’Flamingo’'Fresena'’Dragon’'Green Arrows' und Co., sowie  die Fargesia nitida ’Fontäne’ und besonders für Norddeutschland und Bayern, aber auch für wärmere Regionen:  ´Jiuzhaigou1´ und ´Jiuzhaigou-Geneve’ und die in unseren Breiten winterharte Fargesia denudata mit wenig Aufwand an Pflege. Kaufen Sie nur Pflanzen mit dem Zeichen für Sortenschutz ® oder S. Diese Pflanzen wurden von einem Sämling, der jahrelang getestet wurde, durch Teilung vermehrt. 
Pflanzen mit der Bezeichnung 'Neue Generation' sind in der Regel nicht wüchsig und unselektiert. Die Herkunft ist ungewiß. Das heißt, sie stammen von vielen unterschiedlichen Sämlingen ab. Die Bandbreite der Unterschiede ist bei allen Gräsern groß, besonders bei Bambus. Der eine Sämling erreicht nie eine Höhe über 1 m, ist vielleicht auch nicht sonnen- oder wärmeverträglich. Andere Sämlinge können zwar 3 m Höhe erreichen, fallen aber zu weit auseinander oder vertragen die Wärme in Süd- und Süd-West Deutschland nicht. Also besser Pflanzen mit Sortenschutz, an denen Sie auch in 10-20 Jahren noch Freude haben, anschaffen. Kaufen Sie nur in Bambus-Fachbetrieben und keine Pflanzen die im Labor (Meristem) vermehrt wurden, wie z. B. 'Bamboo Select'. 

Alle Fargesien bevorzugen einen halbschattigen bis sonnigen Standort, in Norddeutschland oder anderen Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit können die Pflanzen auch vollsonnig stehen. 

Standort: Je geschützter und wärmer der Standort, also auch die Region, um so mehr Zuwachs. 
Je besser die Pflege, also die Wasserversorgung und Düngung, um so höher der Zuwachs. 

Blickdicht: Die Spitzen der neuen Halme kappen, auch gleich nach der Pflanzung  (ca. 20 % der Halmlänge), dadurch produzieren die Pflanzen mehr Blätter und wachsen buschiger. 

 Eine gute Wahl treffen Sie mit der wüchsigen Fargesia robusta ’Campbell’, die sich in einigen Regionen zu einem riesigen Solitär mit mehr als 5 Meter Höhe entwickeln kann und auch inwärmeren Regionen wüchsig bleibt.

Direkt in den Bambuspflanzen-Shop / Fargesien